Frontpage image

Bewerbungen verwalten

Sie sind auf der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihr Unternehmen? Dann sind Sie bei der Stellenbörse für Unterfranken jobs.mainpost.de richtig. Lernen Sie hier, wie Sie Ihre Stellenanzeige so gestalten, dass sie zwischen den rund 10.000 Stellenangeboten schnell gefunden wird.

 

Übersicht
     

 

Bewerbungen erhalten und verwalten
     

Um Bewerbungen zu erhalten, muss Ihre Stellenanzeige beim gewählten Bewerbungsprozess das jobs.mainpost.de-Bewerbungssystem verwenden. Die Auswahl können Sie treffen, wenn Sie eine Stellenanzeige neu anlegen oder diese über "bearbeiten" erneut aufrufen.

Bewerbungen, die das jobs.mainpost.de-Bewerbungssystem verwenden, verfügen am Ende der Stellenanzeige sowie in der linken Spalte über einen "Bewerben"-Button. Dieser verweist auf ein Bewerbungsformular, das Ihnen direkt über das Portal übermittelt wird. Füllt ein Interessent dieses Formular aus und sendet es Ihnen zu, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Sobald Sie sich in Ihr Arbeitgeberprofil erneut einloggen, sehen Sie direkt in der Übersicht Ihre erhaltene(n) Bewerbung(en).

Klicken Sie auf das blau hinterlegte Wort "Bewerbung", um sich die Bewerbung direkt anzusehen. Sie können diese auch unter "Meine Bewerbungen" aufrufen und verwalten.

Unter "Meine Bewerbungen" haben Sie zudem weitere Möglichkeiten. Ihnen gefällt die Bewerbung? Dann können Sie die "Bewerbung vormerken". Sie erscheint damit unter dem Reiter "Vorgemerkt", um Ihnen im Zweifel eine bessere Übersicht zu ermöglichen. Der Schritt ist optional.

Die Bewerbung passt nicht zum ausgeschriebenen Job? Sie haben die Möglichkeit, dem Bewerber direkt über das Portal abzusagen. Klicken Sie dazu im rot markierten Ausklappfeld (siehe oben) auf "Bewerbung ablehnen".

Sollten Sie einem Bewerber eine Absage zusenden wollen, können Sie den "Ablehnungsgrund" auswählen. Ferner gibt es die Möglichkeit, dem Job-Interessenten eine persönliche Nachricht zu seiner Bewerbung zu hinterlassen. Der Bewerber wird nicht nur im System, sondern auch über E-Mail über eine Absage informiert.

Bei einer positiven Rückmeldung, beispielsweise einer Einladung zum Vorstellungsgespräch, können Sie den Bewerber persönlich über die in Lebenslauf und Anschreiben hinterlegten Daten kontaktieren.