Zum Hauptinhalt springen

Geschäftsführung (d/m/w) für das Nachhaltigkeitslabor (WueLAB)

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Geschäftsführung (d/m/w) für ihr Nachhaltigkeitslabor (WueLAB)

 

in Vollzeit, zunächst befristet auf zwei Jahre. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L.

 

Das WueLAB ist eine kürzlich gegründete zentrale wissenschaftliche Einrichtung, welche die Nachhaltigkeit in Forschung, Lehre und Betrieb an der Universität fördert. Dabei wird Nachhaltigkeit in einem breiten Sinne verstanden und umfasst ökologische, ökonomische und soziale Aspekte wie sie in den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen formuliert sind.

 

Das WueLAB soll „Dreh- und Angelpunkt“ eines transdisziplinären und statusübergreifenden Nachhaltigkeitsdiskurses werden. Es bündelt die Innovationskraft und das Wissen der Universität und entwickelt transdisziplinäre und statusgruppen- sowie standortübergreifende Projekte und ermöglicht damit die Durchführung innovativer „Transformationsexperimente“. Darüber hinaus soll es die Vernetzung und den Austausch insbesondere innerhalb der Universität und mit der Region intensivieren und den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Good-Practice-Beispiele unterstützen.

 

 

Zum Tätigkeitsbereich der Geschäftsführung (d/m/w) des Nachhaltigkeitslabors gehören:

 

  • Aufbau des Nachhaltigkeitslabors und Führen der laufenden Geschäfte,
  • Teilnahme an den Vorstandssitzungen und den Beratungen mit den Beiräten,
  • Koordination und Organisation der Veranstaltungs- und Netzwerkformate,
  • Initiierung und Evaluierung von Transformationsexperimenten,
  • Initiierung und Begleitung von Drittmittelprojekten: Verfolgen der aktuellen Ausschreibungen, Ansprechen von Personen an der Universität, Mitwirkung bei der Antragstellung,
  • interne und externe Kontaktpflege, sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

Ihr Profil zeichnet sich aus durch:

 

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit Promotion oder entsprechender wissenschaftlichen Qualifikation,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement gepaart mit politischem Fingerspitzengefühl und einer strategischen Denkweise,
  • einen kooperativen Führungsstil mit Bereitschaft zur Teamarbeit und zu statusgruppenübergreifender Arbeit,
  • überzeugende kommunikative und soziale Fähigkeiten und ein kompetentes Auftreten,
  • eine effiziente, strukturierte und flexible Arbeitsweise, die zielorientiert und kreativ ist,
  • Deutsch, und vorzugsweise auch Englisch, verhandlungssicher in Schrift und Wort,
  • ein starkes Interesse an der Umsetzung der Ziele des Nachhaltigkeitslabors der Universität.

 

Erwünscht sind zudem wissenschaftliche Expertise im Kontext der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen sowie Erfahrung mit Transformationsexperimenten, Reallaboren o.ä., in der Nachhaltigkeitsarbeit und in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zudem ist Erfahrung in interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie in der Leitung von Gruppen und Prozessen von Vorteil.

 

 

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle, vielseitige und zukunftsorientierte Managementaufgabe an der Schnittstelle von Studium, Verwaltung und Wissenschaft an einer international renommierten und regional vernetzten Universität,
  • die Möglichkeit beim Aufbau und Betrieb des neu gegründeten Nachhaltigkeitslabors der Universität Würzburg gestalterisch zu wirken, eigene Ideen einzubringen und einen gesellschaftlich wertvollen Beitrag zu leisten,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten.

 

 

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Anschreiben; Lebenslauf; Zeugnisse; Arbeitszeugnisse, Referenzschreiben oder Angabe von Personen, die für eine Referenz zur Verfügung stehen und kontaktiert werden dürfen; ggfs. die drei wichtigsten wissenschaftlichen Schriften) bis spätestens 01.02.2022. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung – bevorzugt per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument – an die Vizepräsidentin für Chancengleichheit, Karriereplanung und Nachhaltigkeit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Frau Prof. Dr. Anja Schlömerkemper, vp-sustainability@uni-wuerzburg.de, welche Ihnen für evtl. Nachfragen gerne zur Verfügung steht.

 

Weitere Informationen allgemein zur Universität finden Sie unter https://www.uni-wuerzburg.de und zur Nachhaltigkeit unter https://go.uniwue.de/nachhaltigkeit.

 

Geschäftsführung (d/m/w) für das Nachhaltigkeitslabor (WueLAB)

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Sanderring 2, 97070 Würzburg
Befristete Anstellung, Teilzeit, Vollzeit
Bachelor
Master
Staatsexamen
Promotion

Veröffentlicht am 07.01.2022

Jetzt Job teilen