Zum Hauptinhalt springen

Medizinisch-technische/r oder biologisch-technische/r Assistent/in (MTA bzw. BTA) (m/w/d) in der Forschung in Teil- oder Vollzeit

Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg (DZHI) erforscht als integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum die Grundlagen der Herzinsuffizienz und entwickelt innovative Konzepte zur Behandlung dieser weit verbreiteten Erkrankung. Der multidisziplinäre Ansatz des DZHI bietet ein gleichermaßen attraktives Umfeld für grundlagenorientierte sowie klinische Spitzenforschung bis hin zu qualitativ hochwertiger Patientenversorgung. Das DZHI nahm Anfang 2017 einen Neubau mit umfangreichen, modern ausgestatteten Laboren sowie einem tierexperimentellen Bereich für Klein- und Großtiere in Betrieb. Darüber hinaus verfügt das DZHI noch über ein modernes Bildgebungszentrum mit insbes. fortschrittlicher MRT Technologie.

 

Das Department Kardiovaskuläre Genetik (Leiterin: Prof. Dr. Brenda Gerull) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Medizinisch-technische/n oder biologisch-technische/n Assistenten/in

(MTA bzw. BTA) (m/w/d) in der Forschung in Teil- oder Vollzeit.

 

Im Rahmen der Erforschung genetischer Ursachen der Herzinsuffizienz kommen zellbiologische, molekularbiologische und biochemische Methoden zum Einsatz. Die Charakterisierung von Herzphänotypen in genetischen iPS-Kardiomyozyten-, Maus- und/oder Zebrafischmodellen sowie die Aufklärung der zugrundeliegenden zellulären und molekularen Krankheitsmechanismen sind Gegenstand der Projekte der Arbeitsgruppe. Daher sind Erfahrung in der Zellkultur und/oder Vorkenntnisse im Umgang mit Versuchstieren wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Bei Ihren Tätigkeiten im Labor unterstützen Sie Wissenschaftler und Ärzte. Als Bewerber/in sollten Sie eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, einen sicheren Umgang mit dem PC und wenn möglich englische Sprachkenntnisse mitbringen. Motivierte Berufsanfänger/innen sind herzlich eingeladen sich zu bewerben.

 

Sie haben eine Ausbildung als staatlich anerkannte/r MTA oder BTA. Wünschenswert wäre Berufserfahrung in den oben genannten, aber auch anderen experimentellen Tätigkeiten. Wir bieten ein interessantes und interdisziplinäres Umfeld mit einem Team aus Naturwissenschaftlern und Humanmedizinern und ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten. Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote werden unterstützt und gefördert.

 

Die Stelle ist zunächst befristet, es besteht allerdings ein grundsätzliches Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit. Die Vergütung erfolgt gemäß TV-L und persönlicher Qualifikation. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt elektronisch als eine PDF-Datei, mit dem Stichwort „MTA/BTA – Genetik“, an:

 

dzhi@ukw.de

 

Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg

Bettina Dammenhain

Am Schwarzenberg 15 / Haus A15

97078 Würzburg

www.ukw.de/dzhi

 

Informationen zum Umgang mit Ihren Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.ukw.de/recht/datenschutz

 

Medizinisch-technische/r oder biologisch-technische/r Assistent/in (MTA bzw. BTA) (m/w/d) in der Forschung in Teil- oder Vollzeit

Am Schwarzenberg 15, 97078 Würzburg
Befristete Anstellung, Teilzeit, Vollzeit

Veröffentlicht am 05.11.2021

Jetzt Job teilen