Zum Hauptinhalt springen

OP-Manager (m/w/d)

Das Fachklinikum Mainschleife (bisher Helios Klinik Volkach) ist ein Fachkrankenhaus für Orthopädie und Chirurgie mit Fokus auf minimalinvasive und elektive Eingriffe. Ein weit überregionales Einzugsgebiet besteht dabei in den Behandlungsschwerpunkten Fuß & Sprunggelenk, Schulter, Ellenbogen & Hand, Knie & Sportorthopädie, Hüft- und Knieprothetik, konservative Orthopädie sowie minimalinvasiver Allgemeinchirurgie. Um eine optimale Verzahnung zwischen ambulanter und stationärer Versorgung sicherzustellen, sind der Klinik zudem zwei Facharztzentren in Volkach und in Würzburg angeschlossen. In der Klinik und den Facharztzentren arbeiten insgesamt rund 130 Mitarbeiter*innen, die Patient*innen in drei OP-Sälen und 40 Betten versorgen.

Klinik und Facharztzentren wurden viele Jahre erfolgreich von der Helios-Gruppe betrieben und zum neuen Jahr von Remedium Healthcare übernommen und in Fachklinikum Mainschleife umbenannt. Remedium hat es sich zum Ziel gemacht, ein Netzwerk aus medizinischen Versorgungszentren (MVZ) aufzubauen und um die Klinik herum zu positionieren. Der Standort soll gemeinsam mit dem Mitarbeiter*innen vor Ort schrittweise ergänzt und ausgebaut werden.

Wir suchen ab sofort einen OP-Manager*in.

Das erwartet Sie

  • Gesamtleitung des OP-& Anästhesiefunktionsdienstes und Übernahme der organisatorischen Steuerung und Leitung des OP-Bereichs
  • Verantwortung für die OP-Kapazitätsplanung, Ressourcensteuerung und strategische Weiterentwicklung der OP-Organisation
  • Prozessuale Entwicklung an sämtlichen den OP-Bereich betreffenden Schnittstellen
  • Gewährleistung für einen reibungslosen und geregelten OP-Ablauf, inkl. Optimierung der Prozessabläufe für eine wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Versorgung
  • Regelmäßiges Reporting der relevanten Kennzahlen in den Leitungskonferenzen sowie Aufbau und Weiterentwicklung eines aussagekräftigen Berichtswesens mit Kennzahlen und Benchmark-Option
  • Mitwirkung an der baulichen Entwicklungsplanung
  • Leitung und Durchführung einer tagesaktuellen OP-Planung unter Einbindung der operativen Abteilungen, der Anästhesie sowie der Funktionsdienste und unter Berücksichtigung effizienter Prozessabläufe und der geltenden Regelungen gemäß OP-Statut
  • Planung und Leitung des quartalsweise stattfindenden "OP-Forums"
  • Mitverantwortung der prozessualen Entwicklung an sämtlichen den OP-Bereich betreffenden Schnittstellen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Studium des Pflegemanagements bzw. abgeschlossene pflegerische Ausbildung mit Zusatzqualifikation OP-Management oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrung im Krankenhauswesen, insbesondere in leitender Funktion mit Personalführung
  • Berufserfahrung im Bereich OP-Organisation und OP-Management
  • Kenntnisse in der Organisation/Optimierung von Prozessen und im Qualitätsmanagement eines OPs
  • grundlegendes Verständnis für krankenhausspezifische, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und ausgeprägtem Analysevermögen
  • Freude an Zahlen sowie IT
  • Fähigkeit zur konstruktiven und kooperativen interdisziplinären Zusammenarbeit
  • hohes Maß an Kommunikationskompetenz, Empathie, Integrität, Teamgeist, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie hohe Belastbarkeit in Stresssituationen

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Kristina Ulrich, unter (09381) 404-211.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per Mail an Kristina.ulrich@helios-gesundheit.de.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexuellen Identität und Herkunft sich zu bewerben.

OP-Manager (m/w/d)

Schaubmühlstr. 2, 97332 Volkach
Festanstellung, Teilzeit, Vollzeit
mit Berufserfahrung
Bachelor
Staatsexamen

Veröffentlicht am 18.04.2022

Jetzt Job teilen