Finden Sie Ihren Traumjob

Anwendungsentwickler*in (m/w/div)

Unsere IT – im Einsatz für Millionen
Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist ein Grundpfeiler der sozialen Sicherung in Deutschland. Wir begleiten 33 Millionen Menschen Tag für Tag und über ihr gesamtes Leben lang. Ohne eine moderne, sichere und umfassende IT könnten wir diesen Auftrag nicht erfüllen. Denn sie bildet das Rückgrat moderner Arbeitsumgebungen und -prozesse und gewährleistet abteilungsübergreifend reibungslose Abläufe. Für unsere erfahrenen und eingespielten IT-Teams suchen wir deshalb neue Kolleginnen und Kollegen, die Lust haben ihre Fähigkeiten für die Gesellschaft einzusetzen und sich in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld weiter zu verbessern.

Kommen Sie zur IT der Deutschen Rentenversicherung Bund, wo Ihr technisches Knowhow für echte Menschen zum Einsatz kommt.

Eckdaten
> Standort: Würzburg
> Bewerbungsfrist: 19.12.2019
> Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit
> Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
> Ausschreibungsnummer: 7805-026-2019

Ihre Aufgaben
Ob innovative Ideen, einfache Software-Lösungen oder komplexe IT-Projekte – als Anwendungsentwickler*in bringen Sie bei der DRV Bund die Digitalisierung der Verwaltung voran und helfen gleichzeitig über 24.500 Mitarbeitenden ganz konkret im Arbeitsalltag. Je nach Interesse und Fähigkeiten stehen Ihnen unterschiedliche Tätigkeitsfelder offen:
> Frontend- oder Backend-Entwicklung in vielfältigen modernen aber auch klassischen Arbeitsmethoden mit Java, JavaEE, Swing, JavaFX, Git, Maven, Jenkins, EJB, JPA, C, ISA IDM, Cobol, HTML, APEX, SQL, PL / SQL, XML, XSL, CSS, Javascript, Perl, JPQL, XSD, Shell Scripting unter Linux und/oder PowerShell, Skriptprogrammierung oder C im Unixumfeld, C#, VBScript oder JQuery
> Datenbankentwicklung und Administration, Analyse oder Design (Oracle, SAP-Hana oder andere)
> Entwicklung auf Betriebssystemen Host-, Server-, Clientseitig u.a. Red Hat Enterprise Linux
(RHEL) 7, Win10, BS2000
> Applikationsserver JBoss und IBM Websphere
> SAP-Anwendungsentwicklung (ABAP) einschließlich Customizing in ERP-Systemen oder Kenntnisse zur Oberflächentechnologie SAPUI5 bzw. im Kennzahlenreporting mit SAP BO WebIntelligence und IBCS
> HCL-Notes-Entwicklung und Betrieb sowie Notes Connections

Abhängig davon, welches Einsatzgebiet für Sie in Frage kommt, arbeiten Sie später auch in unterschiedlichen Bereichen und Teams. Genauere Infos dazu erhalten Sie im Laufe des Bewerbungsprozesses oder direkt bei den jeweiligen Ansprechpartner*innen:

Bereich Nationaler Datenaustausch
Teamleitung Herr Piotr Kolloch, Telefon 0931 6002 73339

Wir bedienen ein breites Spektrum an verschiedenen Verfahren und Softwaretechnologien. Die Programmierung erfolgt bei uns sowohl im Java-Umfeld (Websphere Applikation Server) mit dem kompletten Spektrum der Java EE-Entwicklung, als auch im klassischen Umfeld des Großrechners in der Programmiersprache Cobol. Unser Team ist für die Programmierung diverser Datenaustauschverfahren sowohl im internationalen, als auch im nationalen Umfeld verantwortlich.

Bereich Prüfdienste Einzugsstellenprüfung
Teamleitung Herr Stefan Weber, Telefon 0931 6002 73348

Wir leisten EDV-Technische Unterstützung des Prüfdienstes bei Prüfung der Einzugsstellen nach § 28q, SGB IV. Zu unseren Aufgaben zählen die Entwicklung, Pflege, Dokumentation und Betrieb sowohl lokaler als auch Server-basierte Verfahren, u.a. Großrechner Anwendung, PC-Anwendung sowie ein Webportal. Die Programmierung erfolgt im Java EE-Umfeld/JSE), auf der MS-Dotnet-Plattform, aber auch im klassischen Umfeld des Großrechners in der Programmiersprache Cobol.

Bereich Arbeitgeber und Versicherte
Teamleitung Herr Florian Stratil, Telefon 0931 6002 73210

Wir gestalten und entwickeln auf IT-Seite Verfahren zur Kommunikation mit den Arbeitgebern und den Versicherten der Rentenversicherung. Bei diesen Kundengruppen setzen wir zur Kommunikation nicht nur auf Browser-basierte Anwendungen, sondern auch auf maschinelle Datenaustausch auf Basis von WebServices. Zu unseren Aufgaben gehört unter anderem die Pflege und Weiterentwicklung der Online-Dienste der Deutschen Rentenversicherung sowie die Authentifizierung von internen und externen Nutzern für die Online-Dienste oder die Realisierung der Arbeitgeber-Kommunikation von und zur Rentenversicherung. Unser technologischer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung im Java EE Umfeld mit enger Anbindung an die Abläufe im Großrechner-Umfeld.

Wir erwarten
Für uns zählen in erster Linie Ihre Fähigkeiten, nicht ihre Zeugnisse. Deshalb führen auch vielfältige Karrierewege in die IT der DRV Bund. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich in Ihrem Themengebiet auskennen. Darüber hinaus sollten Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:
> einschlägige Hoch- oder Fachhochschulbildung im IT-Bereich oder
> erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung oder
> erfolgreich abgeschlossen vergleichbare IT-Aus- oder Fortbildung mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung oder
> eine mindestens 4-jährige Berufserfahrung im IT- Bereich

Darüber hinaus bringen Sie Kenntnisse in der Entwicklung mit JavaEE und/oder in Systemen zum Softwaremanagement, Testmanagement und zur Dokumentation und/oder in serviceorientierter Architektur mit.

Wir bieten
Sichere Jobs, faire Gehälter, gute Arbeitsbedingungen und vieles mehr. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen viele konkrete Vorteile:
> eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
> planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitsplätze und betrieblicher Altersvorsorge (VBL)
> gelebte Familienfreundlichkeit dank verschiedener Arbeitszeitmodelle und -formen wie Vollzeit, Teilzeit, mobiles Arbeiten oder Homeoffice
> umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. zu*r COBOL-, Java- oder SAP-Entwickler*in
> gute Entwicklungsmöglichkeiten auf fachlicher, technischer und methodischer Ebene
> echte Aufstiegsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe E13 des TV DRV-Bund
> Fitness und Wohlbefinden dank Betriebssportgruppen und betrieblichem Gesundheitsmanagement

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 19.12.2019 auf unserem Karriereportal drv-bund-karriere.de unter der Referenznummer 7805-026-2019. Bitte gehen Sie auf Ihr Interesse und Ihre Motivation für die Tätigkeit bei der DRV Bund ein und fügen Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation sowie weitere Unterlagen, die für die ausgeschriebene Position von Bedeutung sein können bei. Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen gerne oben genannte Teamleitungen zur Verfügung. Auskünfte und Fragen zum Bewerbungsverfahren erteilt Ihnen Frau Lindl Telefonnummer: 030/865 34585.



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.mainpost.de - vielen Dank!