Finden Sie Ihren Traumjob

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d) in der Abteilung ELM-BW

(Kennziffer: MCFM 5540 30 / 5550 30)

Die Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben (BImA) ist die zentrale Dienst­leisterin für Immo­bilien des Bundes. Sie gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immo­bilien­wirtschaft. Aufgaben­schwer­punkte sind das ein­heit­liche Immo­bilien­manage­ment des Bundes, Immo­bilien­verwaltung und -verkauf sowie die forst- und natur­schutz­fach­liche Betreuung der Gelände­liegen­schaften. Sitz der Zentrale ist Bonn. 

Die Direktion München sucht für die Hauptstelle Facility Management am Standort Würzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt ohne Befristung eine/einen

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)
in der Abteilung ELM-BW

(Kennziffer: MCFM 5540 30 / 5550 30)

Aufgabengebiet:

  • Operative Planung, Steuerung und Durchführung von Bauunterhaltungs­maß­nahmen in Liegen­schaften der Bundes­wehr ein­schließ­lich Durch­füh­rung von Wirt­schaft­lich­keits­betrachtungen
  • Entgegennahme und Bearbeitung von Schadensmeldungen, Bear­beitung von Versicherungs­fällen
  • Überwachung des Mittelabflusses für Bau- und Bau­unter­haltungs­maßnahmen in der Maßnahmen­trägerschaft der BImA 
  • Planung und Steuerung von investiven nichtmilitärischen Baumaßnahmen der Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben auf Liegen­schaften der Bundeswehr
  • Begleitung von investiven militärischen Baumaßnahmen in der Maßnahmen­träger­schaft der Bundeswehr
  • Beauftragung/Zusammenarbeit mit der zuständigen Landesbauverwaltung
  • Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben der Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben im über­tragenen Aufgabenkreis
  • Wahrnehmung von Überwachungspflichten
  • Erfassung, Bewertung des Zustands und des Instand­haltungs­status in den Liegen­schaften mit dem Fach­verfahren epiq®, Maß­nahmen­planung, Entwick­lung von Konzepten zur Besei­tigung des Instand­haltungsstaus
  • Erfassen aller relevanten Daten und Mittelvergaben in SAP

Anforderungen:

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes bautechnisches Fachhochschulstudium z. B. in den Bereichen Archi­tektur, Bau­ingenieur­wesen, Bau­management oder ver­gleich­bare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • Kenntnisse im öffentlichen Baurecht und Bauplanungsrecht
  • Verständnis für bautechnische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Praktische Erfahrung in der Immobilienverwaltung und -sanierung von Vorteil
  • Kenntnisse im Miet- und allgemeinen Vertrags­recht sowie im Umwelt- und Alt­lasten­recht von Vorteil
  • Kenntnisse in SAP oder die Bereit­schaft, sich diese kurz­fristig anzueignen
  • Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standard­anwendungen (MS Office)

Weitere Anforderungen:

  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienst­reisen (auch als Selbst­fahrer/-in)
  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgaben­felder einzu­arbeiten und auch erhöhten Arbeits­anfall selbst­ständig, gründ­lich und ziel­orientiert zu bewältigen
  • Fähigkeit zu wirtschaftlichem Denken und Arbeiten, zu Kooperation und Teamarbeit
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, Kommunikations­fähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick und Durch­setzungs­vermögen

Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 SÜG (Sabotage­schutz­überprüfung)  

Was bieten wir?

  • Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 10 des Teils III Abschnitt 25 der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) sowie die im öffent­lichen Dienst üblichen Leistungen (Jahres­sonder­zahlung, betrieb­liche Alters­versorgung)
  • Eine vielseitige, interessante und verant­wortungs­volle Tätig­keit bei der Bundes­anstalt für Immobilienaufgaben
  • Flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Siebenhüner unter 0931 35510-56 gerne zur Verfügung. 

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt. 

Im Rahmen des Bundesgleichstellungs­gesetzes ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbe­sondere auf höher­wertigen Arbeits­plätzen – zu erhöhen und fordert des­halb Frauen beson­ders zu Bewer­bungen auf. 

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Über­prüfung, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten ent­sprochen werden kann. 

Ihre vollständige Bewerbung – gerne per E-Mail – richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis 31.08.2019 an die

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben München
Hauptstelle Organisation und Personal
Sophienstraße 6, 80333 München

E-Mail: bewerbung-muenchen@bundesimmobilien.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.mainpost.de - vielen Dank!