Finden Sie Ihren Traumjob

Bildungskoordinator/in für Neuzugewanderte

LANDKREIS HASSBERGE Der Landkreis Haßberge sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine/n Bildungskoordinator/in für Neuzugewanderte vorerst befristet bis zum 30.06.2020. Die ausgeschriebene Vollzeitstelle ist teilbar. Zentrale Aufgabe ist die Koordinierung der relevanten Bildungsakteure im Landkreis Haßberge, um Bildungsangebote für Neuzugewanderte zu optimieren. Zugänge zum Bildungssystem sollen verbessert, Bildungsangebote aufeinander abgestimmt und datenbasiert gesteuert werden. Das Tätigkeitsfeld umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben: - Bestandsaktualisierung bzgl. der vorhandenen Bildungsangebote für Neuzugewanderte, - Analyse der Bedarfe, die im Bereich der Bildung für Neuzugewanderte im Kontext des lebenslangen Lernens bestehen, - weiterer Ausbau kommunaler Strukturen und Gremien zur Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte gegliedert nach den Phasen des Lebenslangen Lernens - hierzu gehört u. a. die Organisation, Planung und Durchführung des Runden Tisches Migration im Landkreis Haßberge, - Koordinierung und Vernetzung der Bildungsakteure im Landkreis Haßberge innerhalb und außerhalb der Kommunalverwaltung für ein gemeinschaftliches Zusammenwirken, - Entwicklung und Initiierung neuer Projekte zur Bildung für Neuzugewanderte anhand durchgeführter Bedarfsanalysen, - fortlaufende Aktualisierung der lokalen Datengrundlage zu den Bildungsmöglichkeiten und Bildungswegen Neuzugewanderter, - Mitarbeit im geplanten Zentrum Zuwanderung, in Arbeitskreisen und Gremien zur Stärkung des Bildungsbereichs, - Präsentation von Ergebnissen in lokalen und überörtlichen Gremien, - Beratung von Entscheidungsträgern des Landkreises. Wir erwarten von Ihnen: - ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH oder Bachelor/Master) im Bereich Sozial- und Geisteswissenschaften, Erziehungswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation, - möglichst praxisrelevante Erfahrungen und Kenntnisse aus der Arbeit im Bildungs- und Integrationsbereich, - Kenntnisse des Schulsystems, der beruflichen Bildung und des Bildungssystems im Allgemeinen, - ein hohes Maß an Engagement und Verantwortungsbewusstsein, - selbstständige, flexible und präzise Arbeitsweise, - Kommunikationsfähigkeit sowie Moderations-, Gesprächsund Verhandlungskompetenz, - Fremdsprachenkenntnisse - insbesondere gute Englischkenntnisse wären wünschenswert, - eine gewisse zeitliche Flexibilität, insb. die Bereitschaft auch einzelne Termine am Abend und am Wochenende wahrzunehmen, - sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen, - Fahrerlaubnis der Klasse B. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TVöD. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Bewerbungsverfahren erfolgt ausschließlich in elektronischer Form über unser Bewerberportal www.bewerbung.hassberge.de. Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen Tätigkeit haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über dieses Bewerberportal bitte bis spätestens 10.08.2018 an das Landratsamt Haßberge, Am Herrenhof 1, 97437 Haßfurt. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen für fachliche Fragen der Sachgebietsleiter II/4 Sozialwesen Herr Sauer, unter der Tel.-Nr. 0 95 21 / 27-1 68 bzw. für arbeitsrechtliche Fragen, Herr Schmidt (Personalwesen), unter der Tel.-Nr. 0 95 21 / 27-2 85 zur Verfügung. LANDKREIS HASSBERGE Bildungskoordinator/in für Neuzugewanderte


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.mainpost.de - vielen Dank!